Unterstützen auch Sie die gemeinnützige Einrichtung „Aktion Fitness sozial“

Die von der Finanzbehörde anerkannte gemeinnützige Einrichtung „Aktion Fitness sozial e.V.“ hilft finanziell schwachen und behinderten Menschen, das hoch effektive Power Plate Training, mit all seinen Vorteilen, nutzen zu können.

Leider sind Rücken-, Hüft-, Knie- und sonstige Wirbelsäulen- und Gelenk-Beschwerden zum allgemeinen Volksleiden geworden. Davon sind speziell einkommensschwache, ältere sowie behinderte Menschen betroffen, die aufgrund zu knapper finanzieller Mittel, an kostenintensiven Fitness Maßnahmen nicht teilnehmen können.

Aber gerade für ältere Menschen, die eine besondere Betreuung bzw. Anleitung während des Trainings benötigen, wäre das Power Plate Training ein ideales Mittel um ihren gesundheitlichen Zustand und den Bewegungsapparat durch Gewichtsabnahme, Verringerung der eingelagerten bzw. viszeralen Fettmasse sowie Muskelaufbau deutlich zu verbessern.

Es gibt mittlerweile viele Studien, die beweisen, wie das Power Plate Training den körperlichen Zustand in jeglicher Hinsicht verbessert.

Durch die dreidimensionale Vibration wird auch die Koordination trainiert, was insbesonder für ältere Menschen wichtig ist, da ihre Abläufe im Alltag recht häufig einseitig sind.

Jedoch auch Kinder, die heutzutage häufig unter Bewegungsmangel leiden, zeigen schon sehr früh Koordinationsprobleme und neigen zu Übergewicht.