Reha Sport im Altenheim Power Fitness stellt sich vor: „Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für seine Krankheit opfern“
(von Sebastian Kneipp)
Mit diesem Zitat möchten wir uns bei Ihnen vorstellen. Wir sind ein Gesundheit orientiertes
Fitness – Studio mit unterschiedlichen Bereichen:
§ Rehabilitationskurse
§ Power Plate Training § Fitness Kurse
§ Personal Training
§ Körperanalysen Ein großen Bereich den wir anbieten ist der Reha-Sport.
Mittlerweile bieten wir fast 30 Reha-Sport Kurse à 45 Minuten an. Unsere Mitglieder nehmen 1-2x regelmäßig daran teil und schon nach wenigen Wochen zeigen sich die ersten Erfolge. Wir sind überzeugt, dass Bewegung in jedem Alter wichtig. Die Idee ist nun, unser Angebot auch außerhalb unserer Räumlichkeiten anzubieten. Wir möchten älteren Menschen im Altenheim zu mehr Bewegung verhelfen und ihnen so ein Stück Lebensqualität schenken.
Ziele des Reha-Sport im Altenheim:

• Erhaltung und Steigerung der Beweglichkeit • Erhaltung und Steigerung der Koordination • Gesellschaftliche • Förderungen soziale Kontakte

Die Planung: Damit die Teilnehmer uns erst einmal kennen lernen können, möchten wir 1-2x die 4 Wochen lang ein Probetraining anbieten. Die Einwohner haben so die Möglichkeit die Trainer und den Reha-Sport kennen zu lernen. Die Termine werden mit dem Altenheim abgesprochen.

Werbematerialien Damit sich die Einwohner angesprochen fühlen möchten wir mit einer persönlichen Briefeinladung zu einem Info- bzw. Probekurs einladen. • Einladungsbrief • Infobroschüre • Aushang Plakat • Anzeige in der St. Johannis Zeitung Die Kursgröße Mindesteilnehmer: 5 Maximale Teilnehmer: 15

Unser Ziel ist es, die Hauptverwaltung und Organisation selbst zu übernehmen. Nur so ist es uns möglich unsere Planungen zu optimieren. Da wir den Kurs mit den Einwohnern des Altenheim durchführen werden, müssen diese aus versicherungstechnischen Gründen von den Pflegepersonal in den Kursraum gebracht werden.

Wie bekommen wir die Reha-Verordnungen? Sollte es aus Datenschutztechnischen kein Problem sein, würden wir das Einholen der Reha-Verordnungen selbst in die Hand nehmen. Der Ablauf:
1. Die Kundin entscheidet sich weiter an einem Reha-Kurs teil zu nehmen.
2. Die Kundin genehmigt uns schriftlich, die Kontaktaufnahme mit dem Arzt (Einholen der Reha-Verordnung.)
3. Wir kontaktieren die Arztpraxis.
4. Wir holen die Reha-Verordnung persönlich ab oder lassen es uns per Post zu schicken.
5. Wir kümmern uns darum, dass die Reha-Verordnungen von der Krankenkasse genehmigt wird.
6. Und los geht’s!

Wenn Sie auch Interesse haben Reha-Sport in Ihrem Institut anzubieten, dann kontaktieren Sie uns einfach:
Ansprechpartnerin: Germaphi Casao, g.casao@powerfitness-pb.com, 0172-5847060